Interessanter Preisindikator: Summe der Ersatzteile zum Preis des Neu-Produktes

Sofern es stimmt, schier unglaublich: Die Summe aller Ersatzteile für eine Mercedes-C-Klasse kostet in China das zwölffache eines Neuwagens (letzter Absatz im Link). Bei uns beträgt der Faktor nur 4 (vermutlich ist der Neuwagen in Deutschland auch noch günstiger). Kein Wunder, dass die deutschen Autohersteller nun ihre Preise in China senken müssen. Bei anderen Fabrikaten ist die Relation nicht so extrem.

Ein Tipp an Maschinenhersteller: Haben Sie schon Ihre Faktoren ermittelt?

zalando outlet

LEH: Enorme Preisspannen

Die Tage war ich nach längerer Zeit gleich zweimal Lebensmittel einkaufen. Da beim ersten Einkauf Müsli zu kaufen war, fiel mir der abgebildete kg-Preis mit fast 15 Euro auf (Rewe-Supermarkt). Kellogs-, aber auch Dr. Oetker-Packungen kommen auf einen kg-Preis von ca. 7 Euro.

Hohe Preisspannen bei Müsli: Standardprodukte kosten ca. 7 Euro/ kg,, "MyMuesli" gar 22 Euro/ kg.

Hohe Preisspannen bei Müsli: Standardprodukte kosten ca. 7 Euro/ kg,, „MyMuesli“ gar 22 Euro/ kg.

Beim nächsten Einkauf (leider ohne Handy-Kamera) in einem Tengelmann-Supermarkt (das Produkt gibt es aber auch bei REWE) sah ich bei der Frühstücksportion von „MyMuesli“ gar einen kg-Preis von 22 Euro. Sicherlich werden die Packungen primär von Single-Haushalten gekauft. Aber egal, MyMuesli verfolgt offenbar die Strategie lieber mehr Ertrag als mehr Umsatz und kann so leichter sein Wachstum finanzieren. Für den Mittelständler hierbei interessant: MyMuesli hat nie eine große Werbekampagne gefahren, ist auf Grund seiner Geschichte aber auch nicht ganz unbekannt. Es ist selbstverständlich, dass MyMuesli auch für den Supermarkt als Produkt wesentlich interessanter als Kellogs ist. D.h. die Einkaufsgespräche laufen hier auf einer ganz anderen Ebene ab.

Nachtrag am 13.07.2014: Gestern sah ich in einem REWE-Markt diese Packung, die rund das 6 fache von „normalen“ Packungen kostet:

Müsli-Preis von 42,50 Euro/ kg.

Müsli-Preis von 42,50 Euro/ kg.

Fallstudie Preisgestaltung in verschiedenen Regionen Deutschlands

Der Gedanke der regional-unterschiedlichen Preise lässt sich sogar auf Deutschland übertragen. Standard-Beispiel hierzu: Ein Schoko-Riegel Twix kostet im Automaten auf dem Bahnsteig in München doppelt so viel wie in Oldenburg.

Der Autor kennt Einzelhändler, die in jedem Geschäft unterschiedliche Preise für das gleiche Produkte ansetzen – je nach Lage und Kaufkraft.